Google+

Dienstag, 27. August 2013

Übungseinsatz bei der SVO-Bostel

Heute führte die Feuerwehr Bostel eine Löschübung mit dem Ortsansässigen Versorger, der SVO in Bostel durch.
Geübt wurde der Umgang mit den Sicherheitsanlagen, Zutritt sowie die Orientierung auf dem Firmengelände unter realen Bedingungen.
Die Lage war vorerst unklar und es stellte sich als ein Brand mit starker Rauchentwicklung und vermissten Personen heraus.
Die Übung war nicht nur für die Feuerwehr Bostel sehr hilfreich und Informativ, auch der Energieversorger konnte aus der recht realen Übungsverhältnissen kleine Schwachpunkte aufdecken und in Zukunft verbessern.
Nach der Übung fand für die Einsatzkräfte eine Begehung statt, so das im Ernstfall das Gelände kein unbekannter Ort mehr ist.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei der SVO das wir diese Übung Vorort durchführen durften und denken das es für beide Seiten nur von Vorteil sein kann wenn man sich gut auskennt und diese Übungen regelmäßig wiederholt. Nur so kann sich die Ortsfeuerwehr optimal auf die Gegebenheiten einstellen und schnell und richtig Handeln.


Samstag, 24. August 2013

Alarmierung wegen Flächenbrand


Der heutige Grund für eine Alarmierung der Feuerwehr Bostel war ein Flächenbrand zwischen Garßen und Alvern.
Beim abmähen eines Feldes löste das verwendete Gerät wohl durch eine Fehlfunktion das trockene Stroh, welches verarbeitet werden sollte in Brand. Der sich sehr schnell ausbreitete.
Eine schnelle Alarmierung und Vorgehen der Einsatzkräfte konnte ein Übergreifen auf das angrenzende Waldstück zum Glück verhindern.



Montag, 12. August 2013

Fehlalarm der Brandmeldeanlage im Altenheim Bostel

Heute Morgen gegen 9 Uhr musste die Feuerwehr Bostel ausrücken, zum Glück erwies sich der Einsatz als Fehlalarm.  
Die Brandmeldeanlage des Altenheims hat heute früh ein Feuer gemeldet, was sich zum Glück als  Fehler der Anlage herausstellte.